Monats-Archive: Juli 2014

Hochwertige Tattoos

Eine Qualitätstattoo beginnt bei der Planung. Eine Tätowierung will gut überlegt und ebenso gut geplant sein, denn selbst die schönste Arbeit erfreut einen nicht, wenn das Ergebnis nicht den Vorstellungen entspricht. Auf Eure Wünsche einzugehen ist also mindestens genau so wichtig, wie eine präzise, hygienisch einwandfreie Arbeit - und erfordert viel Zeitaufwand von Seiten des...

Lippenpiercings

Dew Drop: Eine erweiterte Form des Lippen/Ashley Piercings. Hier kann man auch mit 2,5mm-Aufschraubern arbeiten, noch ein gutes Stück zierlicher als 3mm. Das Dew Drop Piercing wird entweder mit Labret-Steckern oder unterhalb der Hautoberfläche mit PTFE gestochen - letzteres wäre hierbei u.U. auswachsgefährdet, bei den Labretsteckern muss eine präzise Anpassung vorgenommen werden. Labret Piercing: Piercing...

Zungenpiercing

in Piercing, dem Viele mit Zweifeln gegenüberstehen. Ob berechtigt oder nicht, hängt vom Umgang damit ab. Passender, dezent dimensionierter Schmuck stellt für niemanden ein Problem dar, wer aber damit herumspielt, ihn auf den Zähnen herumrollt, daran herumkaut oder einen langen Stecker mit großen Kugeln wählt, kann sich über kurz oder lang auf Schäden gefasst...

Augenbrauenpiercing

Ein Klassiker unter den Gesichtspiercings. Eventuelle Probleme: Herauswachsen durch häufiges Hängenbleiben/Beanspruchung. Bleibt bei vielen Leuten aber über Jahrzehnte unverändert. Kann oft sogar nach Jahren "reaktiviert" werden, wenn man sich voreilig entscheidet, es zu entfernen. Tipp:
Augenbrauenpiercings kann man auch quer stechen, wenn man lieber zwei Kugeln direkt in der Augenbraue als daneben haben möchte.
Oft gefragt: Kann ein Augenbrauenpiercing herauswachsen? Das...